Skitour Sonntagshorn und Peitingköpfl

Besser wenig Schnee als gar keiner! Sagten wir uns und fuhren ins Heutal. Da gibt’s ja doch immer ein bisschen von der weißen »Masse«. Und so war es dann auch. Mit Betonung auf »ein wenig«! Das Wetter fing nicht so schlecht an, es wurde dann aber immer grauer. Wir ließen es uns aber nciht verderben und hatten eine recht schöne Skiwanderung zum Sonntagshorn, wo uns der Sturm aber dannn fast vom Gipfel blies, eine … na ja… Skiabfahrt, querten dann hinüber zum Peitungköpfl und hatten dann tatsächlich so etwas wie Pulver. Keine Traumtour, aber mit Ski draußen unterwegs und schon ein bisschen Spaß gehabt 🙂

Lauf Ligoascht

Mal wieder unsere Lieblingsrunde laufen: die Ligoascht – sprich: die Runde vom Dokumentationszentrum Obersalzberg über die alten Forststraßen zur Ligeretalm und dann hinunter über die Scharitzkehlalm und den oberhalb des Lindeweges verlaufenden Waldweg zurück zum Ausgangspunkt. Weitgehend schnee- und eisfrei war’s, das Wetter ziemlich gut – und uns hat es richtig Spaß gemacht. Ich habe mit meiner neuen Actioncam Ghost HD etwas gefilmt und ein paar Bilder gemacht, die Qualität der Stills ist aber nicht mit unseren sonstigen Bildern zu vergleichen. Die Videos sind aber toll.

¡Berge! ¡Fotografie!